Datenschutzrichtlinien

Willkommen bei den Datenschutzrichtlinien („Datenschutzrichtlinien“) der „Earth Speakr - Website (die die „Website”). Die Website wird betrieben von:

AKQA Denmark A/S
Staunings Plads 3, 1. Stockwerk
1607 Kopenhagen V.
Dänemark

Website: https://www.akqa.com

(im Folgenden als „wir” oder „uns” bezeichnet). Diese Datenschutzrichtlinien erläutern, wie wir Ihre nachstehend definierten Informationen („personenbezogenen Daten“) erheben, speichern, schützen und teilen, und mit wem wir sie teilen. AKQA Denmark A/S. ist der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Datenschutz-Grundverordnung der EU („DSGVO”). Wir schlagen vor, diese Datenschutzrichtlinien in Verbindung mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen für unsere Website zu lesen, die unter https://www.earthspeakr.art/de/terms-and-conditions zur Verfügung stehen.

1. Erhebung personenbezogener Daten
Im Folgenden informieren wir Sie über die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten. Personenbezogene Daten sind Informationen über die persönlichen oder materiellen Umstände einer identifizierten oder identifizierbaren Person (betroffene Person – Sie). Eine identifizierbare natürliche Person ist jemand, der direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere mithilfe einer Kennung wie Name, Identifikationsnummer, Standortdaten, Online-Kennung oder eines oder mehrerer konkreter Faktoren, die die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder gesellschaftliche Identität der entsprechenden Person betreffen.
1.1 . Personenbezogene Daten von Website-Nutzern
1.1.1 Log- und Nutzungsdaten Unsere Server zeichnen automatisch die Informationen („Log- und Nutzungsdaten“) auf, die durch Ihre Nutzung der Website oder Website entstehen. Diese helfen uns dabei, unseren Service zu verbessern. Log- und Nutzungsdaten können beispielsweise Ihre IP-Adresse, den Browsertyp, die verweisende Domain, die besuchten Seiten, die Zugriffszeit, Ihr Mobilgerät und die Suchbegriffe umfassen. Die IP-Adresse ist eine mit dem Service, beispielsweise Ihrem ISP (Internetanbieter), Ihrem Unternehmen oder Ihrer Universität, über den Sie auf das Internet zugreifen, assoziierte Zahl. Die im vorigen Absatz erwähnte Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Verwaltung der Website, der Verbesserung unseres Service und der Aufdeckung und Verhinderung von Hackerangriffen. Wir werden entsprechende Log-Dateien löschen, sobald wir sie für die Zwecke, für die sie erstellt wurden, nicht mehr benötigen, spätestens jedoch nach 7 Tagen.
1.1.2 Kennung für Mobilgeräte
Wenn Sie mit einem Mobilgerät auf unsere Website zugreifen, können wir die Kennung Ihres Mobilgeräts und Ihre IP-Adresse erfassen. Wir können Ihrem Gerät eine mit einer Kontonummer vergleichbare Kennung zuweisen. Wir können den mit Ihrem Gerät verbundenen Namen, den Gerätetyp, das Land und weitere Informationen erfassen, die Sie freiwillig zur Verfügung stellen, beispielsweise Charaktername, geografischer Standort oder E-Mail-Adresse. Wenn Sie die entsprechenden Funktionen aktivieren, können wir die geografischen Daten Ihres Standorts erfassen und die Koordinaten Ihres Geräts speichern, um Ihnen bestimmte Funktionen zur Verfügung stellen zu können. Wir können die geografischen Daten Ihres Standorts auch verwenden, um die Website zu personalisieren. Sie können Ihre Standorteinstellungen über die Einstellungen Ihres Kontos kontrollieren und diese abschalten, wenn Sie das wirklich möchten. Auch wenn Sie die Standortdienste deaktiviert haben, können wir nach wie vor, basierend auf Ihrer IP-Adresse, die Standortdaten Ihrer Stadt, Ihres Staates und Ihres Landes (nicht aber Ihren genauen Standort) abrufen. Die im vorigen Absatz erwähnte Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Verwaltung der Website und der Verbesserung unseres Service.
1.1.3 Kundensupport
Wenn Sie unser Kundensupport-Team kontaktieren, erhalten wir Ihre E-Mail-Adresse und können Ihre IP-Adresse sowie die von Ihnen geschickten Informationen zurückverfolgen, um Ihre Anfrage erfolgreich zu bearbeiten. Wir werden die Kommunikationen mit Ihnen aufzeichnen, beispielsweise die Beschwerden über andere Nutzer, die wir von Ihnen erhalten (aber auch die Beschwerden anderer Nutzer über Sie). Die im vorigen Absatz erwähnte Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO (für die Erfüllung des Vertrags mit Ihnen erforderlich).
1.2. Personenbezogene Daten von Erstellern
Wenn Sie in der App eine oder mehrere Text- oder Videobotschaften kreieren und sich entscheiden, Ihre Kreationen auf der Website zu teilen, können die folgenden personenbezogenen Daten über Sie auf der Website erscheinen:

• Videodatei von 3D-Augen- und Mundbewegungen – nicht tatsächlich Ihrer Augen oder Ihres Mundes
• Audiodatei im Fall einer Audiobotschaft von Ihnen
• unverwechselbare Kennung (die nicht zu der App oder zu Ihnen zurückverfolgt werden kann)
• Datum der Erstellung und Sprache
• geografische Standortdaten
• Thema Ihrer Kreation (z. B. „Verschmutzung, Wasser, Plastik“)
• statistische Daten, beispielsweis Anzahl der Aufrufe
• eine ID für die Kreation

Die im vorigen Absatz erwähnte Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO (für die Erfüllung des Vertrags zur Nutzung der App mit Ihnen erforderlich). Weitere Einzelheiten über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Verbindung mit der App entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien für die App.

2. Weitere Verwendung von personenbezogenen Daten
Wir können personenbezogene Daten über Sie gegebenenfalls auch verwenden, um:

• Ihnen die gewünschten Services oder Informationen zur Verfügung zu stellen;
• Betrug und potenziell illegale Aktivitäten zu überprüfen und zu verhindern sowie die Nutzungsbedingungen für unsere Website zu überwachen und durchzusetzen;
• die Nutzung der Website zu überwachen oder zu verbessern oder um Input oder Feedback zu bitten;
• die Werbung und die Inhalte, die Ihnen angezeigt werden, bereitzustellen, zu personalisieren und auf Sie abzustimmen (zu Cookies siehe Ziffer 7).

Die im vorigen Absatz erwähnte Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO (für die Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich, wobei unsere Interessen den oben genannten Zwecken entsprechen), beziehungsweise im Fall von personalisierter Werbung oder personalisierten Inhalten auf Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO).

3. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in den nachfolgend beschriebenen Einzelfällen offenlegen:
3.1. Dienstleistungsanbieter – Wir können bestimmte vertrauenswürde Drittparteien beschäftigen, die im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR”) ansässig sind, für die Erfüllung von Funktionen und die Erbringung von Dienstleistungen an uns. Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit diesen dritten Parteien teilen, jedoch nur zu dem Zweck der Erfüllung der entsprechenden Funktionen oder der Erbringung der entsprechenden Dienstleistungen, und jeweils nach Maßgabe der erforderlichen Verträge über Auftragsverarbeitung. Wir teilen Daten nicht für gewerbliche und/oder Marketingzwecke.
3.2. Rechtsdurchsetzung – Wir werden Anfragen von Exekutivorganen entsprechen, sofern und soweit sich diese im Rahmen der einschlägigen Datenschutzgesetze bewegen. Das kann unter Umständen bedeuten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren oder offenlegen, wenn wir gutgläubig der Ansicht sind, dass dies erforderlich ist, um ein Gesetz oder eine Verordnung einzuhalten, oder wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung im Rahmen eines Gerichtsverfahrens, einer gerichtlichen Anordnung oder einer rechtmäßigen Anfrage, zur Betrugsbekämpfung, aus Sicherheits- oder technischen Gründen erforderlich ist, oder um Ihre Rechte zu schützen. In jedem Fall stützt sich die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Rechtsdurchsetzung auf Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO - unser berechtigtes Interesse besteht in der Durchsetzung und dem Schutz unserer Rechte – beziehungsweise auf Art. 6 Abs. 1 (c) (für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen (wir) erforderlich).
3.4.Geschäftsübergänge – Sollten wir oder sollte eines unserer verbundenen Unternehmen insolvent gehen oder an einer Fusion, Akquisition, Umstrukturierung sein, können Ihre Informationen im Rahmen des entsprechenden Prozesses übertragen werden, sofern und soweit dies im Rahmen der einschlägigen Datenschutzgesetze möglich ist. Die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Fall eines Geschäftsübergangs stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Verpflichtungen nahzukommen, die sich aus diesem Prozess ergeben.
3.5. Unpersönliche Informationen – Wir können Ihre aggregierten oder sonstigen unpersönlichen Daten für Branchenanalysen und für demografisches Profiling sowie Forschungszwecken mit dritten Personen teilen oder an diese weiterleiten.

4. Speicherung und Aufbewahrung von Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Servern im EWR gespeichert, mit denen die erforderlichen Verträge über Auftragsverarbeitung abgeschlossen wurden. Wenn nicht anders in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren und nutzen, soweit dies für die Erhebungszwecke erforderlich ist, um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen, Streitigkeiten zu klären und/oder unsere Verträge durchzusetzen.

5. Cookies und ähnliche Technologien
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, beispielsweise um Ihre Erfahrung zu personalisieren.
5.1. Was sind Cookies?
Ein Cookie ist ein kurzes Textstück, das an den Browser oder das Gerät eines Nutzers gesendet wird. Der Browser stellt dem Gerät dieses Textstück zur Verfügung, wenn der ursprüngliche Nutzer zurückkehrt. Ein „Sitzungscookie“ ist vorübergehender Natur. Es verbleibt auf Ihrem Gerät, bis Sie die Website verlassen. Ein „dauerhaftes” Cookie kann eingesetzt werden, um die Speicherung Ihrer Einstellungen und Anpassungen bei allen Besuchen zu unterstützen. Es verbleibt auf Ihrem Gerät, bis Sie es löschen. Erstanbieter-Cookies werden von uns platziert, aber auch dritte Parteien können Cookies platzieren. Wir verwenden sowohl Erstanbieter-Cookies als auch Cookies von dritten Parteien. Wir verwenden den Begriff „Cookies“ für alle Technologien, die wir gegebenenfalls für die Speicherung von Daten auf Ihrem Gerät einsetzen oder die Informationen erfassen oder die uns helfen, Sie auf die oben beschriebene Weise zu identifizieren. Dazu gehören unter anderem Webbeacons oder „Pixel Tags“.
5.2. Wie wir Cookies verwenden
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien aus einer Reihe von Gründen, die im Folgenden aufgezählt werden. Die konkreten Bezeichnungen und Typen von Cookies, Webbeacons und ähnlichen Technologien, die wir verwenden, können sich von Zeit zu Zeit ändern. Die von uns verwendeten Cookies fallen jedoch grundsätzlich in eine der folgenden Kategorien. Indem Sie das unter dem Link: https://earthspeakr.art/de/rechtliche-hinweise/

6. Google Analytics Wir verwenden, die Einwilligung Ihres Elternteils oder Vormund vorausgesetzt, sogenannte Tracking-Technologien, um unser Angebot fortlaufend zu verbessern und zu optimieren. Zu diesem Zweck nutzen wir die Dienste von Google Analytics. Google Analytics ist ein Service der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google”). Google Analytics setzt „Cookies”, d. h. Textdateien ein, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und Google in die Lage versetzen, unser Angebot zu analysieren. Die in den Cookies gespeicherten Informationen über die Nutzung unserer Websites (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Google-Server in den USA übermittelt und dort gespeichert. Wir möchten Sie auf die Tatsache hinweisen, dass Google Analytics auf unseren Websites um den Code „gat._anonymizeIp();” erweitert wird. Dadurch wird eine anonymisierte Aufzeichnung Ihrer IP-Adresse erreicht (sogenannte IP-Maskierung). Auf unseren Wunsch wird Ihre IP-Adresse bei Google nur in verkürzter Form gespeichert. Dadurch wird die Anonymisierung sichergestellt und es werden Eingriffe in Ihre Identität verhindert. Sofern auf dieser Website die IP-Anonymisierungsfunktion aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und in anderen Vertragsstaaten, die am Europäischen Wirtschaftsraum beteiligt sind, vorab verkürzt. Google verwendet die besagten Informationen, um Ihre Nutzung der Websites auszuwerten, für uns Berichte über die Aktivitäten auf den Websites zu erstellen und für uns weitere mit der Website und dem Internet in Zusammenhang stehende Dienstleistungen zu erbringen. Die von Ihrem Browser an Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen erhobenen Daten zusammengeführt. Eine Vermittlung dieser Daten von Google an eine dritte Partei erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen oder im Rahmen der Auftragsverarbeitung. Google wird unter keinen Umständen Ihre Daten mit anderen von Google aufgezeichneten Daten zusammenführen. Rechtsgrundlage für unsere Nutzung von Google Analytics ist die Einwilligung Ihres Elternteils oder Vormunds, Art. 6 (1) a) GDPR. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihrer Browser-Software anpassen. Wir möchten Sie jedoch auf die Tatsache aufmerksam machen, dass Sie in diesem Fall vielleicht nicht mehr alle Funktionen dieser Websites vollständig nutzen können. Sie können auch verhindern, dass die von dem entsprechenden Cookie generierten, Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) betreffenden Daten zu Google gelangen und von Google verarbeitet werden, indem Sie das unter dem Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

7. Google Firebase

9. Sicherheit
Wir sind stolz auf die wirtschaftlich angemessenen Maßnahmen, die wir ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Änderung, Missbrauch, unbefugtem Zugriff oder Offenlegung zu schützen. Wir verwenden angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Informationen, wie beispielsweise durch Firewalls gesicherte Server. Wir verwenden Zugriffskontrollmechanismen, um sicherzustellen, dass nur befugte Mitarbeiter auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen können. Leider ist keine Website und keine über das Internet erfolgende Übermittlung jemals zu 100% sicher, und auch wir können nicht garantieren, dass unbefugte Zugriffe, Hackerangriffe, Datenverluste oder andere Verstöße zu keiner Zeit geschehen werden. Doch mithilfe einiger praktischer Tipps können Sie Ihre Daten schützen. Achten Sie darauf, sich nach der Nutzung von Ihrem Konto abzumelden und teilen Sie Ihr Passwort bitte niemandem mit.

10. Links zu Websites dritter Parteien
Diese Website kann mitunter Links zu oder von den Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Link auf diese Websites folgen, seien Sich bitte darüber im Klaren, dass für diese Websites eigene Datenschutzbestimmungen gelten und wir keine Haftung oder Garantie für die Datenschutzbedingungen dieser Dritten übernehmen können. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die geltenden Datenschutzrichtlinien kennen, ehe Sie personenbezogene Daten an solche Websites senden.

11. Änderung dieser Richtlinien
Wir können diese Datenschutzrichtlinien von Zeit zu Zeit ändern. Für unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gilt jeweils die aktuellste Fassung dieser Datenschutzrichtlinien, die Sie jederzeit hier einsehen können https://www.earthspeakr.art/de/privacy. Wenn Sie nach Wirksamwerden der entsprechenden Änderungen weiterhin auf die Website zugreifen und diese nutzen, erklären Sie sich bereit, sich an die geänderten Datenschutzrichtlinien zu halten.

12. Ihre Rechte
Sie haben bestimmte Rechte an Ihren personenbezogenen Daten. Uns als Verantwortlichen obliegt es, die Ausübung dieser Rechte, wie folgt, zu ermöglichen: Sie können jederzeit kostenlos auf Ihre bei uns als Verantwortlichem gespeicherten personenbezogenen Daten zugreifen und diese einsehen. Sie können gegebenenfalls die Berichtigung und/oder Löschung und/oder Blockierung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie können die Beschränkung der Datenverarbeitung verlangen. Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden und diese Einwilligung widerrufen. Sie haben das Recht, die von uns aufbewahrten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, üblichen, maschinenlesbaren Format zu erhalten. Auf Ihre Anforderung hin werden wir Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln. Falls Sie die in dieser Ziffer bezeichneten Rechte ausüben wollen oder Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns vorbringen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@earthspeakr.art.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Zuletzt aktualisiert am 1. Juli 2020